News (alt)

29.06.2007

Wer BeCyFileRenamer häufiger mit den gleichen Einstellungen nutzt, wird sich über die heutige Detailverbesserung wohl freuen. Die wesentlichen Einstellungen werden beim Beenden des Programm nun im Profil des Benutzers gespeichert und beim nächsten Programmstart wiederhergestellt.

26.05.2007

Nachgereicht: In BeCyClimate 1.11 gibt es nun auch eine Option, um Niederschläge jenseits von 100 mm pro Monat in einer dunkleren Farbe darzustellen.

24.05.2007

Wegens eines Tippfehlers wurden die von BeCyPDFMetaEdit automatisch gesetzten Datumsangaben zu Erstellung/Bearbeitung eines Dokuments stets auf gerade Tage abgerundet. Die aktuelle Build-Version behebt dies.

20.05.2007

Einer leicht umzusetzenden Bitte folgend gibt es in BeCyClimate 1.10 eine neue Option, mit der die Fläche unterhalb von Niederschlags- und Temperaturkurve nun frei gelassen wird. Die Wirkung besagter Option ist im neuen Screenshot (linkes Diagramm) zu sehen. Wo ich gerade dabei war, habe ich gleich auch ein paar kleine Fehler behoben und Exportfunktionen für EMF-/WMF-Grafiken ergänzt.

16.04.2007

Mit dem Minor-Update BeCyPDFAsm 1.23 bietet die Anwendung nun die Möglichkeit, Netzwerkdateien vor der Verarbeitung lokal in einer temporären Datei zwischenzuspeichern. Dieses Caching soll bei PDF-Kompositionen mit größeren Quelldateien, die über ein Intranet bezogen werden, die Leistung verbessern.
Bei aktiviertem Caching entscheidet die Anwendung automatisch anhand der Pfadangabe, ob es sich um eine entfernte oder lokale Datei handelt. Dabei werden die folgenden Pfadangaben als entfernt betrachtet und verwenden den Cache: UNC-Pfade und Pfade mit einem Netzwerklaufwerk als Wurzel.

13.04.2007

Leider habe ich Probleme bei der Darstellung der Website im IE 7.0 erst jetzt bemerkt. Nach einem kurzen Abstieg in die "Browser-Hölle" sollten nun zumindest FF 2.0, IE 6.0 und IE 7.0 korrekte Bildschirmdarstellungen und Ausdrucke abliefern.

06.02.2007

Das heutige Minor-Update 2.42 für BeCyBookKeeper erlaubt nun, die Belege beim Ausdruck statt nach Datum nach Belegnummern zu sortieren.

22.01.2007

Einem freundlichen Hinweis folgend, behebt die aktuelle Version BeCyPDFAsm 1.22 einen Fehler beim Laden von PDF-Kompositionen. Bei einer Komposition mit leerer Fußzeile wurde für diese nach dem Laden fälschlicherweise eine fortlaufende Seitennumerierung verwendet. Der Fehler betraf nur den Ladevorgang der Einstellungen, bestehende Kompositionen können ohne Neuspeicherung weiterverwendet werden.

08.09.2006

Ein kleines Update habe ich noch, bevor mich wieder andere Dinge in Beschlag nehmen: BeCyPDFMetaEdit 2.35. Wie gewünscht gibt es nun auch eine Option, um das Erstelldatum automatisch zu setzen. Aus Konsistenzgründen gab es hierbei bei der Befehlszeile eine inkompatible Änderung: Der Schalter -m ist gestrichen. Ohne ausdrückliche Angabe von -Modified wird das Änderungsdatum nun nicht mehr aktualisiert. Das Setzen der aktuellen Uhrzeit kann statt dessen mittels der Angabe -Modified "auto" erreicht werden. Letzte zu erwähnende Neuerung in diesem Update ist die Erweiterung des Reparaturmodus. Nun sind auch (Teil-)Rekonstruktionen von Dokumenten möglich, bei denen große Teile des Dateiinhalts beschädigt/unlesbar sind.

01.09.2006

Man lernt nie aus: Für NTFS-Partitionen läßt sich die Erzeugung kurzer Dateinamen deaktivieren, was dazu führen konnte, daß BeCyPDFAsm Dateinamen mit Leerzeichen nicht korrekt an mbtPdfAsm übergab. Das heutige Minor-Update behebt dieses Problem (ein Dank an die Person, die mich darauf aufmerksam gemacht hat). Darüber hinaus wird mit der Unterstützung für "Senden an" die Shell-Integration verbessert.

21.08.2006

Beim Blick auf die grafische Benutzeroberfläche des aktualisierten BeCyPDFMetaEdit wird einem kaum ein Unterschied auffallen abgesehen davon, daß nun auch schreibgeschützte Dokumente geöffnet werden können. Die wesentlichen Neuerungen dieses Updates betreffen allesamt die Befehlszeile. Hier können zum einen nun auch Unterverzeichnisse rekursiv verarbeitet werden. Zum anderen ist mit dem Berichtmodus eine völlig neue Funktion hinzugekommen, mittels derer allgemeine Informationen zu PDF-Dokumenten in benutzerdefinierte Textdateien eingebunden werden können.

08.08.2006

Nach einer längeren Pause kommt mit BeCyPDFAsm 1.20 heute mal wieder ein lohnenswertes Update heraus, das auf Anregungen seiner Benutzer basiert. Zum einen gibt es nun die Möglichkeit, alle Dialogeinstellungen in Dateien zu speichern, um diese später wiederverwenden zu können. Zum anderen ist ein kleiner Assistent hinzugekommen, der beim Rekonstruieren von doppelseitig bedruckten Dokumenten helfen soll, die etwa durch einen Scanner in gerade und ungerade Seiten aufgeteilt wurden.

17.04.2006

Für größere Updates fehlt mit momentan leider die Zeit und so gibt es heute für BeCyPDFMetaEdit wieder nur Kleinigkeiten zu verkünden. Über die Bugfixes hinaus bietet die neue Version nun etwa die Möglichkeit, die PDF-Version eines Dokuments zu manipulieren, um so zum Beispiel die Warnmeldung alter PDF-Viewer beim Öffnen eines neueren Dokuments zu unterdrücken. Außerdem können Dokumente nun auch per Drag&Drop aus der Shell heraus geöffnet werden, wobei über die Tastatur dann auch gleich der Bearbeitungsmodus festgelegt werden kann.

02.03.2006

Ein Wunsch, dem ich schnell nachgehen konnte: Das aktuelle Minor-Update für BeCyDialog erlaubt über eine neue allgemeine Option --minimize das Aktivieren der Minimieren-Schaltfläche im Fenstertitel. Man beachte aber, daß diese Option bei gleichzeitiger Verwendung von --no-close unwirksam ist.

28.02.2006

Ein Benutzer hatte mich darauf aufmerksam gemacht, daß die in meinen dialog-basierten Anwendungen eingesetzte Schriftart kein ClearType unterstützt. Ich habe daher heute von den betroffenen Tools neue Release-Versionen hochgeladen, die das Problem beheben. Diese Neuerung betrifft im wesentlichen Besitzer von Flachbildschirmen, da hier ein besseres Schriftbild zu erwarten ist.

15.01.2006

Nicht mal eine Woche nach dem letzten Minor-Update muß ich wieder nachbessern: Die neue Release-Version von BeCyPDFMetaEdit behebt einen mit Version 2.30 eingeführten Bug beim Speichern von Dokumenten mittels inkrementellem Update. Typisches Symptom war etwa die wirkungslose Änderung von Anzeige-Optionen.

09.01.2006

Wieder war ein Benutzer so freundlich, mich auf kleinere (Schönheits-)Fehler in BeCyPDFMetaEdit hinzuweisen. Das heutige Minor-Update 2.32 erlaubt durch einen neuen Parameter das Festlegen des gewünschten Bearbeitungsmodus beim Öffnen von Dokumenten per Befehlszeile, so daß Dokumente beim Aufruf aus der Shell heraus auch sofort im Modus "Neuschreiben" geöffnet werden können. Darüber hinaus wird nun bei jedem verschlüsseltem Dokument stets nach dem Kennwort gefragt, so daß man jederzeit durch Eingabe des Besitzer-Kennwortes wieder Vollzugriff hat.

20.12.2005

Das neueste Minor-Update für BeCyPDFMetaEdit behebt einen Bug beim Einlesen von Zeichenketten mit Sonderzeichen und unterstützt benannte Textmarken der alten Schule.

11.10.2005

Auf Anregung von Benutzern gibt es heute zwei kleine Updates:
Beim BeCyPDFAsm wird nun auch die Option zum Drehen von Seiten sowie die Möglichkeit zur Angabe eines Berechtigungskennworts gekapselt.
Beim BeCyFileRenamer sind eine Schaltfläche zum Sortieren der Dateiliste und eine Schnellauswahl zum Ersetzen deutscher Umlaute neu.

03.10.2005

Wieder ein paar ToDo's weniger... Die neue Version 2.30 vom BeCyPDFMetaEdit kann nun nicht nur inkrementelle Updates durchführen, sondern PDF-Dateien auch komplett neuschreiben. Dies gestattet der Anwendung etwa die Änderung der Kennwörter und Berechtigungen von verschlüsselten Dokumenten, sowie beschädigte Dokumente ggf. wiederherzustellen. Weiterhin können jetzt auch die Seitenübergänge für eine Vollbild-Präsentation bearbeitet werden. Zwei/drei Verbesserungen der GUI sowie einige Bugfixes runden das Update ab.

29.08.2005

Und nochmal: BeCyPDFMetaEdit gibt es seit heute in der Version 2.20. Zu den Neuerungen zählen die Möglichkeit, alle Dialog-Eingaben zur späteren oder mehrmaligen Verwendung in Vorlagen speichern zu können, sowie eine bessere Unterstützung für Batch-Dateien und auch einige kleinere Bugfixes.

16.08.2005

Das letzte Update war gerade ein paar Tage alt und schon wurde mir der Wunsch vorgetragen, die neuen Funktionen auch über die Kommandozeile nutzen zu können. Daher gibt's für BeCyPDFMetaEdit heute ein Minor-Update, daß als einzige Neuerung die Kommandozeilen-Untersützung zum Setzen der Anzeige-Optionen und der logischen Seitennumerierung mitbringt.

08.08.2005

Das offensichtliche zuerst: Die Website präsentiert sich ab heute in einem neuen Design. Ich hoffe, durch den Verzicht auf Frames und insbesondere die geänderte Farbkomposition eine Verbesserung in puncto Ergonomie zu erzielen...

Wie vor einiger Zeit bereits angekündigt: BeCyPDFMetaEdit erlaubt in der neuen Version nun auch die Bearbeitung von Lesezeichen und der logischen Seitennumerierung. Zusammen mit den üblichen Tools zum Produzieren von PDF per PostScript-Drucker sollte man so einfach schöne PDF-Dokumente produzieren können.

28.07.2005

Das Minor-Update von BeCyPDFAsm kapselt nun auch die Möglichkeit, den Zoom-Faktor bei Lesezeichen zu setzen. Außerdem wurde ein Bug beim Importieren von Meta-Daten behoben.

Das Update von BeCyBookKeeper bringt als kleinere Neuerung die Möglichkeit, Buchungen nun auch nach Belegnummern zu filtern, mit.

21.07.2005

Der aktuelle Build von BeCyPad behebt einen Bug beim Öffnen von Dateien in der Datei-Ansicht des Projekt-Explorers. Darüber hinaus wird Dokumentfenstern beim Öffnen nun automatisch ein freier Slot zugewiesen.

21.06.2005

Nachdem sich mit der PDF-Spezifikation 1.5 inkompatible Neuerungen bei PDF-Dokumenten ergeben haben, war ein Update von BeCyPDFMetaEdit längst überfällig. Die neue Programm-Version 2.0 hat aber mehr als die Unterstützung für die aktuelle Spezifikation zu bieten. Nachdem die Anwendung damals aus Zeitnot eher als Quick&Dirty-Lösung entstand, habe ich die Programm-Architektur von Grund auf neu konzipiert, um auch weitere Bearbeitungsmöglichkeiten auszuschöpfen. So können jetzt z. B. auch diverse Anzeige-Optionen eines Dokuments geändert werden. Weitere Funktionen sind bereits geplant.

31.05.2005

Der BeCyBookKeeper erlaubt nun eine flexiblere Verwendung des Eingabefeldes Belegnummer: Hier können nun beliebige Zeichenfolgen (Buchstaben, Ziffern) mit maximal 10 Stellen erfaßt werden. Das gestattet unter anderem die Verwendung von Präfixen zur Kenntlichmachung von Belegarten.

11.05.2005

Heute gibt es eine Detail-Verbesserung im GUI von BeCyPDFAsm: Das Eingabefeld für den Pfad der Ausgabedatei findet sich nun auch direkt auf der ersten Registerkarte, so daß bei einfachen Jobs nicht zwischen den Registerkarten gewechselt werden muß.

12.04.2005

Im neunen BeCyFileRenamer 1.30 gibt es nun eine Miniaturansicht für die gängigen Grafikformate, was das Hantieren mit Bildern vereinfachen sollte. Außerdem können nun auch Zeitstempel gesetzt werden sowie Suchen/Ersetzen-Operationen in den Dateinamen ausgeführt werden.

18.03.2005

Das nächste fällige Minor-Update betrifft BeCyPDFAsm. Mein GUI-Wrapper für Thierry Schmits mbtPdfAsm kapselt nun auch diverse Sicherheitsfunktionen sowie die experimentelle Gestaltung einer nachträglichen Fußzeile in den erstellten PDF-Dokumenten.

07.03.2005

Schneller ist besser... Der BeCyIconGrabber 2.20 wartet mit einer überarbeiteten und deutlich schnelleren Extraktionsroutine auf. Das Arbeiten mit großen Ressourcen-Bibliotheken (> 10.000 Symbolen) ist nun kaum noch mit Warten verbunden. Wenn es doch mal länger dauert, sorgt jetzt eine Fortschrittsanzeige für ein besseres Feedback.
Durch die neue Extraktionsroutine werden nun auch sämtliche Bild-Formate aus 16-Bit Programm-Dateien (aka ICL) ausgelesen. Gleichfalls steht dieses alte Format nun auch als Export-Format zur Verfügung.
Zu guter Letzt können nun auch ausschließlich Mauszeiger gesucht/extrahiert werden.

15.01.2005

Auf Wunsch bietet BeCyPad 3.64 als Detail-Verbesserung zwei weitere Variablen für die bessere Einbindung externer Tools an. Des weiteren sind Hotkeys zum Ablegen von Fenstern in Slots hinzugekommen, mit denen man per Tastatur schnell und gezielt zwischen bis zu zehn Dokumenten wechseln kann (Konfiguration der neuen Hotkeys über den Befehl "Anpassen..." im Menü "Extras"). Außerdem gibt es jetzt Syntax-Highlighting für Python.

06.01.2005

Das erste Update dieses Jahres: BeCyFileRenamer. Hier werden nun endlich auch Umbenennungen mit zyklischen Abhängigkeiten erfolgreich verarbeitet. Außerdem wird der Benutzer bei der Job-Verarbeitung durch einen Fortschrittsdialog und anschließendem Text-Protokoll besser in den Vorgang eingebunden.

23.08.2004

Kleinigkeiten: Das Minor-Update vom BeCyBookKeeper kommt mit einer leicht überarbeiteten Oberfläche für kürzere Mauswege und einer Option zur Auswahl der Druck-Schriftart daher.

16.06.2004

Das Syntax-Coloring von BeCyPad unterstützt nun auch SQL, Assembler und VB.NET sowie C#. Desweiteren gibt es ein rudimentäres Hightlighting für TipiWiki.

10.06.2004

Dem BeCyFileRenamer fehlte die Möglichkeit, auf den alten Dateinamen oder die alte Dateiendung Bezug zu nehmen. In Version 1.10 kann man nun über zwei weitere Variablen Teile des alten Dateinamens übernehmen und dabei ggf. die Groß-/Kleinschreibung anpassen.

20.04.2004

Aus gegebenem Anlaß gibt es heute ein kleines Update für BeCyAutoRun: Hersteller von CD-ROMs mit AutoStart können auf der CD nun einen hersteller-spezifischen Support-Informationstext hinterlassen, den BeCyAutoRun im Fehlerfalle zusätzlich zur Fehler-Ursache anzeigt. Dadurch haben Kunden die Möglichkeit, den Fehler zu melden bzw. zu beheben.

09.03.2004

Diejenigen, die viel mit dem häufig anzutreffenden PDF-Format arbeiten, kennen vielleicht das Kommandozeilen-Tool mbtPdfAsm schon. Es erlaubt das gezielte Extrahieren einzelner Seiten aus bestehenden PDF-Dateien, um daraus eine neue PDF-Datei zusammenzustellen. BeCyPDFAsm bietet zu diesem hilfreichen Tool ein dialog-orientiertes FrontEnd für eine einfachere Bedienung, das vollständig von der Kommandozeile abstrahiert.

05.03.2004

Frohe Kunde: Seit heute werde ich nur noch Freeware vertreiben! Ich habe die Installationspakete meiner Tools entsprechend umgestellt. Die bei den Shareware-Versionen damals eingebaute zeitliche Nutzungsbeschränkung ist entfernt. Das macht mein Leben einfacher und vielleicht Ihres auch etwas.
Die neuen Freeware-Versionen haben aber durchaus nichts eingebüßt: Sowohl Funktionalität als auch Bedienkomfort sind gleich geblieben, es gibt etwa keine störenden Werbe-Banner oder Spyware- bzw. Adware-Tools von Drittanbietern.
Sollte Ihnen eins meiner Programme wirklich gut gefallen und Sie mich bei weiteren Entwicklungen unterstützen wollen, können Sie mir auf freiwilliger Basis aber gerne eine Spende zu kommen lassen.

Ich wünsche weiterhin viel Spaß beim Arbeiten mit den Tools!

06.02.2004

Ein Bekannter hatte vergeblich nach einem Freeware-Tool gesucht, um seine Fotos von der Digital-Kamera bequem umzunumerieren. Leute mit einem ähnlichen Problem können sich ja mal BeCyFileRenamer anschauen.

04.01.2004

Wo ich gerade dabei war... Nun kann BeCyIconGrabber 2.10 auch zusätzlich Mauszeiger extrahieren/speichern, mehrere Symbole zusammen in einer Ressourcen-Bibliothek speichern und im Such-Modus die gefundenen Symbole sofort anzeigen.

26.12.2003

Manchmal sind es eben die Kleinigkeiten: Auf Wunsch kann BeCyIconGrabber 2.01 jetzt die in einer Datei enthaltenen Symbole schon bei Auswahl der Datei, also ohne Doppelklick oder Enter, anzeigen.

10.10.2003

Auf Anregung eines Besuchers: BeCyPDFMetaEdit 1.10 gestattet jetzt das Bearbeiten des Erstellungs- und Änderungsdatum einer PDF-Datei.

02.09.2003

BeCyBookKeeper 2.30 wartet mit einigen Detail-Verbesserungen wie etwa einem mächtigeren Filter mit beliebigen logischen Verknüpfungen auf, um sowohl Nutzwert als auch Bedienkomfort etwas zu steigern.

08.05.2003

Für die Konsolen-Freunde: BeCyLinkEd erlaubt das Anzeigen/Bearbeiten/Erstellen von Shell-Links (Verknüpfungen) an der DOS-Eingabeaufforderung bzw. in Batch-Dateien (auch in WinE).

17.04.2003

Noch ein fälliges Update: Mein Freeware-Tool BeCyIconGrabber 2.0 extrahiert nun Symbole jedweder Größe und Farbtiefe, erlaubt das Exportieren als PNG, unterstützt XP-Designs, ist schneller und besser in der Handhabung.

03.04.2003

In Anlehnung an die Anregungen eines Benutzers kann ich heute wieder ein kleines Update meines Buchführungsprogrammes BeCyBookKeeper präsentieren, welches unter anderem nun auch Untersützung für XP-Designs bietet. Eine detaillierte Liste der Neuerungen kann der Version-History entnommen werden.

12.03.2003

Nachdem ich lange Zeit nichts an meinem Software-Angebot getan habe, kommt heute wieder ein Neuling auf den Markt: BeCyForm bietet eine Formular-Oberfläche für HTTP-basierte Klient-Server-Kommunikation und soll sowohl Administratoren als auch Benutzer dabei besser unterstüzten als die bislang übliche Lösung mit HTML-Formularen.

21.10.2002

BeCyPad 3.61 behebt einige kleinere Fehler seiner Vorgänger-Version.

07.10.2002

Endlich: BeCyPad 3.60 unterstützt XHTML/XML. Desweiteren bietet die neue Version eine bessere HTML-Syntax-Analyse, erweiterten Drag&Drop-Support und weitere Detail-Verbesserungen.

12.09.2002

Mein Multi-Text-Editor BeCyPad lernt dazu: UNICODE-Support, DOS-/Windows-Zeichensatz-Konvertierungen, Suchen in Dateien, ...

09.09.2002

Mit BeCyPDFMetaEdit geht ein weiteres kleines Freeware-Tool raus in die Welt. Ursprünglich für einen Freund entwickelt, hilft das Programm vielleicht auch anderen, beim nachträglichen Bearbeiten von Meta-Daten eines PDF-Dokuments.

09.08.2002

BeCyAutoRun 1.10 gestattet jetzt im Gegensatz zu seinem Vorgänger durch die Angabe eines optionalen Parameters ein Dokument maximiert zu öffnen.

07.08.2002

BeCyPad 3.40 ist fertig. Zwei Arten von Lesezeichen, Unterstützung von Textbausteinen, zwei weitere Möglichkeiten der Farbauswahl, Vollbild-Modus, bessere Performance und weitere Details verbessern den Editor-Komfort.

27.05.2002

BeCyBookKeeper 2.10 jetzt verfügbar. Zu den interessantesten Neuerungen gehört die Möglichkeit, sich eine Gegenüberstellung der Einnahmen und Ausgaben bezogen auf Jahre, Halbjahre, Quartale oder Monate anzeigen zu lassen.

20.05.2002

BeCyPad 3.30 jetzt veröffentlicht. Eine Liste der Neuerungen finden Sie in der Version-History.

Aktuelle News